Blick über den Tellerrand - Erfahrungsbericht zur Behandlung von Anorexie im europäischen Ausland (Spanien)

Es handelt sich um einen persönlichen Erfahrungsbericht, der keinen Anspruch auf Vollständigkeit in Bezug auf die im Krankenhaus angewendete Behandlungsmethode erhebt. Die Erfahrungen sind rein subjektiver Natur, es sollten daraus keine verallgemeinernden Schlüsse gezogen werden.

Ich habe mir überlegt, dass es von Hilfe sein könnte, einmal zu erklären, wie in unserer Klinik in Spanien die Therapie abläuft. Erstmal ist vielleicht interessant zu wissen, dass in Spanien verschiedene Behandlungsansätze nebeneinander existieren, nicht in allen Kliniken wird gleich behandelt.

In wichtigen Unikliniken in Madrid, Barcelona, Valencia u.a. wird Magersucht seit vielen Jahren in Anlehnung an die Maudsley-Methode behandelt.

Weiterlesen

Wie bringe ich mein Kind zum Essen?

Es ist nicht so, dass unsere Kinder nicht essen wollen, sie können es nicht.

Eine Essstörung macht Essen wirklich furchtbar. Dein Kind ist nicht stur: Es ist voll von furchteinflößenden Gedanken und Empfindungen, wenn es mit Essen konfrontiert wird. Vielleicht hält Deinem Kind ein "innerer Tyrann" eine Pistole an den Kopf und schikaniert es, um es einzuschüchtern. Solange es nicht isst, verschafft sich Dein Kind eine kurze Pause von der Panik und der Angst, die es fühlt.

Als liebende Mutter oder als liebender Vater kannst Du es Deinem Kind ermöglichen, trotz seiner Angst zu essen.

Weiterlesen